Mehr erfahren
back to previous page

Shieldex® Forensik Box

Datenblatt new search
  • Ag
  • Cu
  • Ni
  • Sn

Shieldex® Forensik Box

Die Shieldex® Forensik Box ist eine mobile, leichte und flexible Lösung für den sofortigen Einsatz am Tatort. Die leistungsstarke forensische Box wurde für den Schutz und die Analyse von Geräten entwickelt, zu denen auch Funkgeräte und -sender gehören. Sie ist leicht und platzsparend und bietet die Möglichkeit, beschlagnahmte Geräte direkt am Tatort in einer isolierten Umgebung zu untersuchen. Die Shieldex® Forensik Box blockiert alle Funksignale wie WiFi, Bluetooth, 2G, 3G, LTE und 5G. Jede Forensic Box ist mit einem abgeschirmten Fenster und abgeschirmten Handschuhen ausgestattet.

Häufig verwendet für
  • Forschung & Enwicklung
  • IT Forensik
  • Strafverfolgung

Shieldex® Forensik Box

Shieldex ist der Experte für HF-Abschirmgehäuse in Form von Forensischen Boxen, Table Tops und EMV Zelten. Wir bieten Lösungen für Industrie, wissenschaftliche Labore und Behörden. Die Forensik Box von Shieldex überzeugt aufgrund ihrer textilen Bestandteile vor allem durch ihr geringes Gewicht. Sie lässt sich im Handumdrehen zusammenfalten und am Tatort aufstellen. Konfiszierte Geräte können sofort in einer sicher abgeschirmten Umgebung begutachtet werden. Ein textiles und ebenfalls abschirmendes Sichtfenster ermöglicht den Blick in die Box. Mit zwei Bedienhandschuhen, die aus dem gleichen Material wie die Box bestehen, lassen sich die Geräte leicht bedienen.

 

Technische Daten

Typ Komplettlösungen
Anwendungsbereiche IT Forensik, Strafverfolgung, Verbrechensbekämpfung, Forschung & Entwicklung,
Für welche Bereiche ist die Forensik Box geeignet? Die Shieldex® Forensic Box ist ideal für die Analyse von beschlagnahmten Handys, RFID, Bluetooth, WLAN oder ähnlichen drahtlosen Geräten
Gewicht & Größe Maße (LxBxH) 80 cm x 55 cm x 50 cm. Das Gewicht der Forensik Box beträgt 2.1 kg. Die Transporttasche wiegt 0.4 kg.
Materialbeschreibung Die verarbeiteten Textilien sind mit Silber, Kupfer, Nickel und/oder Zinn metallisiert. Die Besonderheit besteht in der nichtoxidierenden Außenwand der Forensischen Box.
Zusätzliche Ausstattung Ein abgeschirmtes Sichtfenster ermöglicht die Sicht in die Forenische Box. Mit zwei aus dem gleichen Material bestehenden Handschuhen lässt sich das sichergestellte Gerät problemlos untersuchen
Abschirmwirkung Durchschnittlich bis zu 85 dB von 0.03 bis 16 GHz
IEEE 299/2006 Alle Forenischen Boxen sind nach dem Standard IEEE 299/2006 vermessen worden
Reinraum-kompatibel A300 (Klasse 1.000)
Temperaturbereich -30 °C bis 90 °C

Zertifizierungen

  • DIN EN ISO 9001:2015
  • REACH
  • RoHS
Kontakt

Sie suchen eine individuelle Lösung?

Um Sie bestmöglich beraten zu können, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular. Unser Team wird sich schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.






    Wir verarbeiten Ihre Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung.
    Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.